Erste Zusammenstöße in Frankreich wegen Castortransports

Paris (dpa) - Wenige Stunden vor dem Start des letzten für Gorleben bestimmten Castortransports ist es im französischen Valognes zu Zusammenstößen gekommen. Fünf Demonstranten wurden nach Fernsehberichten festgenommen. Bereitschaftspolizisten hielten mehrere hundert Atomkraftgegner mit Tränengas von den Bahngleisen fern. Die Behörden hatten auf beiden Seiten der Gleise eine Art Sperrzone eingerichtet. Der Transport soll sich nach Informationen der Atomkraftgegner am frühen Nachmittag in Bewegung setzen.

SOCIAL BOOKMARKS