Euro-Gipfel: Niederlande wollen konkrete Ergebnisse

Brüssel (dpa) - Die Niederländer fordern konkrete Ergebnisse beim bevorstehenden EU-Gipfel. «Die Märkte erwarten eine langfristige Lösung, sagte Finanzminister Jan Kees de Jager der Zeitung «Die Welt». Das Gesamtpaket müsse daher eine weitreichende und unumkehrbare Einigung über eine künftige verstärkte Kontrolle der Eurozone beinhalten. Zuvor hatte die Bundesregierung die Erwartungen an den Gipfel am kommenden Sonntag zu dämpfen versucht. Regierungssprecher Steffen Seibert sprach von «wichtigen Arbeitsschritten auf einem langem Weg.»

SOCIAL BOOKMARKS