Euro-Sorgen drücken Wall Street weiter ins Minus

New York (dpa) - Neue Sorgen um die Eurozone und schwache US-Daten haben die Wall Street weiter ins Minus gedrückt. Der Dow Jones schloss 0,33 Prozent tiefer bei 13 413 Punkten. Der Euro kostete zuletzt 1,2867 Dollar.

SOCIAL BOOKMARKS