Euro-Staaten wollen stärkere Rolle des IWF

Brüssel (dpa) - Die Euro-Staaten setzen bei der Rettung von Euro-Schuldensündern auf eine stärkere Rolle des Internationalen Währungsfonds. Es bestehe Einigkeit darüber, dass der IWF an der Seite des Euro-Krisenfonds EFSF stärker eingreifen solle, sagte Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker am Abend in Brüssel. Darauf hätten sich die Finanzminister der 17 Euro-Länder bei ihrem Treffen geeinigt. Nach EU-Währungskommissar Olli Rehn laufen die Arbeiten dazu.

SOCIAL BOOKMARKS