Euro vor Industriedaten unter 1,31 Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat sich vor neuen Produktionszahlen aus der deutschen Industrie kaum verändert. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,3090 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Ein Dollar war zuletzt 0,7639 Euro wert. Zur Wochenmitte steht die deutsche Industrie im Mittelpunkt des Interesses. Viele Ökonomen gehen davon aus, dass die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel erstmals seit einem Jahr geschrumpft ist.

SOCIAL BOOKMARKS