Eurojackpot geknackt: 57,3 Millionen gehen nach Finnland

Münster (dpa) - Der Eurojackpot mit über 57 Millionen Euro ist geknackt: Ein Tipper aus Finnland hatte mit den Zahlen 10, 16, 28, 30 und 33 sowie den beiden Zusatzzahlen 4 und 6 alles richtig gemacht, wie Westlotto am Abend mitteilte. Fünf Teilnehmer aus Deutschland, je zwei aus Baden-Württemberg und Bayern und einer Spieler aus Sachsen lagen mit ihren Tipps nur knapp daneben. Ihnen fehlte die zweite richtige Zusatzzahl - zum Trost gibt es laut Lottogesellschaft rund 230 000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS