Eurojackpot geknackt: 57,3 Millionen gehen nach Finnland

Münster (dpa) - Ein Lottospieler in Finnland kann sich auf 57,3 Millionen Euro freuen. Er oder auch sie hat den Eurojackpot geknackt. Fünf Teilnehmer aus Deutschland lagen mit ihren Tipps nur knapp daneben, ihnen fehlte die zweite richtige Zusatzzahl. Die Spieler aus Baden-Württemberg und Bayern, jeweils zwei, und Sachsen erhalten rund 230 000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS