Ex-NPD-Funktionär als Helfer des Neonazi-Trios festgenommen

Karlsruhe (dpa) - In Jena ist ein weiterer mutmaßlicher Neonazi-Terrorist festgenommen worden. Der 36 Jahre alte Deutsche steht nach Angaben der Bundesanwaltschaft unter dem dringenden Tatverdacht, die Gruppe «Nationalsozialistischer Untergrund» unterstützt zu haben. Dem langjährigen NPD-Funktionär Ralf Wohlleben wird Beihilfe zu sechs Morden und einem versuchten Mord vorgeworfen. Wohlleben soll seit 1995 in rechtsextremistischen Kreisen in Thüringen aktiv gewesen sein.

SOCIAL BOOKMARKS