FIFA-Ethikkommission stellt Ermittlungen gegen Infantino ein

Zürich (dpa) - Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes hat ihre Ermittlungen gegen FIFA-Präsident Gianni Infantino eingestellt. Der Schweizer habe nicht gegen Verhaltensregeln verstoßen, teilte das Gremium mit.

SOCIAL BOOKMARKS