Fahrgäste unter Schock: Güterzug stößt mit Eurocity zusammen

Mannheim (dpa) - Es passiert kurz vor dem Hauptbahnhof in Mannheim: Ein Güterzug kracht mit einem Eurocity der Deutschen Bahn zusammen. Er fährt dem EC 216 in die Seite und schiebt ihn von den Schienen - durch den Aufprall kippen zwei Waggons um - und mit ihnen laut Feuerwehr rund 110 Fahrgäste. Fünf Menschen werden schwer verletzt, vierzig weitere leicht. Doch die meisten haben noch Glück im Unglück: Sie kommen mit einem großen Schrecken davon. Der Zusammenstoß der Züge sei deshalb vergleichsweise glimpflich verlaufen, weil die Züge im Bahnhofsbereich langsam unterwegs sind, so ein Feuerwehrsprecher.

SOCIAL BOOKMARKS