Fall Dutroux wird vor Gericht verhandelt

Brüssel (dpa) - Unter schärfsten Sicherheitsvorkehrungen wird ein Gericht in Brüssel heute über einen Antrag auf Haftentlassung des belgischen Kindermörders Marc Dutroux beraten. Es wird erwartet, dass der zu lebenslanger Haft verurteilte Mörder selbst erscheint. Dutroux hatte im September einen Antrag auf vorzeitige Freilassung mit elektronischer Fußfessel gestellt. Nach Gerichtsangaben wird es heute höchstwahrscheinlich keine Entscheidung geben. Das Gericht hat zwei Wochen Zeit, sich zu äußern.

SOCIAL BOOKMARKS