Fallschirmspringer bei Sturz in Thüringen lebensgefährlich verletzt

Erfurt (dpa) - Ein Fallschirmspringer ist in Thüringen aus 30 Metern zu Boden gestürzt und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Kurz vor der Landung verlor der 38-Jährige die Kontrolle über seinen Schirm und stürzte ab. Ein Hubschrauber brachte den erfahrenen Springer ins Krankenhaus. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

SOCIAL BOOKMARKS