Ferrari verzichtet auf Protest gegen Vettel-Titel

Paris (dpa) - Nach der Abfuhr durch den Weltverband verzichtet Ferrari auf einen Protest gegen Sebastian Vettels Formel-1-Titel. Das Team des WM-Zweiten Fernando Alonso erklärte die Affäre um ein strittiges Überholmanöver der Weltmeisters beim Saisonfinale für «abgeschlossen». Zuvor hatte der Internationale Automobilverband FIA auf einen Brief der Scuderia geantwortet und Vettel von einem Fehlverhalten freigesprochen.

SOCIAL BOOKMARKS