Feuergefecht am Istanbuler Topkapi-Palast

Istanbul (dpa) - Bei einem Anschlag auf den Istanbuler Topkapi-Palast sind mindestens zwei Menschen verletzt worden. Ein Unbekannter hat das Feuer eröffnet und sich dann eine Schießerei mit Sicherheitsleuten geliefert, berichteten türkische Fernsehsender. Nach ersten Informationen wurden ein Wachsoldat und ein Besucher verletzt. Augenzeugen berichten, der Angreifer habe eine automatische Waffe. Er habe «Gott ist groß» gerufen und um sich geschossen. Die Polizei sperrte das Gebiet, in dem sich zahlreiche ausländische Touristen aufhielten, weiträumig ab.

SOCIAL BOOKMARKS