Finanzvermögen des Bundes geschrumpft

Wiesbaden (dpa) - Die Öffentliche Hand hat nicht nur Schulden, sondern auch beträchtliche Guthaben. Allein das Finanzvermögen - also Wertpapiere, Bargeld und Einlagen sowie vergebene Kredite und Forderungen - betrug zum Ende vergangenen Jahres rund 526 Milliarden Euro. Das waren 10,4 Milliarden Euro oder 1,9 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Dafür war allein der Bund verantwortlich, dessen Finanzvermögen um mehr als 30 Milliarden Euro schrumpfte.

SOCIAL BOOKMARKS