Formel-1-Champion Jack Brabham gestorben

Sydney (dpa) - Der dreifache Formel-1-Weltmeister Jack Brabham ist tot. Der 88-Jährige Australier starb nach langer Krankheit in seinem Haus in seiner Heimat, wie sein Sohn dem Sender BBC mitteilte. Der frühere Flugzeugmechaniker war 1948 zum Formel-1-Rennsport gekommen, entwarf während seiner Karriere auch seine eigenen Boliden. Er eroberte 1959, 1960 und 1966 jeweils den Weltmeistertitel. Sein letztes Rennen gewann er 1970 beim Grand Prix in Südafrika.

SOCIAL BOOKMARKS