Fortschritte bei Post-Tarifrunde

Bad Neuenahr (dpa) - Bei den Tarifverhandlungen für die Post-Beschäftigten melden Arbeitgeber und Gewerkschaft Fortschritte. Beide Seiten seien bemüht, einen Weg zu finden, sagte ein Sprecher von Verdi in Bad Neuenahr in Rheinland-Pfalz. Bis zu einem Durchbruch sei es aber noch weit. Ein Post-Sprecher sagte, er sei verhalten optimistisch. Zentraler Streitpunkt ist die Ausgliederung regionaler Paketgesellschaften bei schlechterer Bezahlung. Verdi verlangt außerdem unter anderem 5,5 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten.

SOCIAL BOOKMARKS