Freiheitsfest in Warschau: «Es begann in Polen»

Warschau (dpa) - Mit einer Messe in der Warschauer Kathedrale haben in Polen die Feiern zum «Fest der Freiheit» begonnen. Zu den Ehrengästen gehören US-Präsident Barack Obama, Bundespräsident Joachim Gauck und der neu gewählte ukrainische Präsident Petro Poroschenko. Es wird erwartet, dass die Entwicklung in der Ukraine und die Sicherheit Ostmitteleuropas auch die Rede Obamas bei der Hauptveranstaltung auf dem Warschauer Schlossplatz prägt. Polen erinnert an die ersten teilweise freien Wahlen am 4. Juni 1989.

SOCIAL BOOKMARKS