Freisprüche für Polizisten nach Unruhen in Frankreich

Rennes (dpa) - Zehn Jahre nach schweren Vorstadtkrawallen in Frankreich hat ein Strafgericht in Rennes heute zwei Polizisten freigesprochen. Den beiden Beamten war nach dem Unfalltod von zwei flüchtenden Jugendlichen unterlassene Hilfeleistung vorgeworfen worden. Aus Sicht des Gerichts handelten die Angeklagten verhältnismäßig. Anklage und Verteidigung hatten während der Verhandlung jeweils Freisprüche gefordert. Der Unfall war 2005 Auslöser für wochenlange Jugendrevolten, bei denen mehr als 9000 Autos angezündet wurden.

SOCIAL BOOKMARKS