Früherer DFB-Chef Mayer-Vorfelder tot

Stuttgart (dpa) - Gerhard Mayer-Vorfelder ist tot. Der frühere Präsident des Deutschen Fußball-Bundes starb nach Angaben seiner Familie bereits gestern in einem Stuttgarter Krankenhaus. Er wurde 82 Jahre alt und hinterlässt seine Frau und vier Kinder. Der gebürtige Mannheimer war 25 Jahre lang Präsident des VfB Stuttgart. Von 2001 bis 2006 stand Mayer-Vorfelder an der Spitze des DFB. Aus gesundheitlichen Gründen hatte er sich in den vergangenen Jahren aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

SOCIAL BOOKMARKS