Fußball-EM 2016 wird in Paris eröffnet und entschieden

Paris (dpa) - Der Fußballeuropameister 2016 wird am 10. Juli in Saint-Denis bei Paris ausgespielt. Der Präsident des französischen Fußballverbandes FFF, Noël Le Graët, gab in Paris das Stade de France als Austragungsort für das Endspiel bekannt. Eröffnet wird die EM mit erstmals 24 Mannschaften einen Monat zuvor, wenn am 10. Juni Gastgeber Frankreich ebenfalls in Saint-Denis antritt. Beim Endrunden-Turnier werden 24 von 54 Mannschaften Europas dabei sein. Deutschland trifft in der EM-Qualifikation auf Schottland, Georgien, Gibraltar, Polen und Irland.

SOCIAL BOOKMARKS