G20-Finanzminister beraten über Finanzkrise

Mexiko-Stadt (dpa) - In Mexiko-Stadt sind die Finanzminister der G20-Staaten zusammengekommen, um über weitere Schritte in der Finanzkrise zu beraten. Im Zentrum des zweitägigen Treffens der führenden Industrie- und Schwellenländer dürften erneut die Schuldenkrise in Europa und eine weitere Regulierung der Finanzmärkte stehen. Es ist das letzte Treffen der Gruppe in Mexiko, das 2012 die G20-Präsidentschaft innehatte. Aus Deutschland sind Finanzminister Wolfgang Schäuble und Bundesbankchef Jens Weidmann angereist.

SOCIAL BOOKMARKS