G7-Gipfel soll diplomatische Wege aus der Ukraine-Krise weisen

Brüssel (dpa) - Die Staats- und Regierungschefs der sieben führenden westlichen Industrienationen kommen heute zum G7-Gipfel in Brüssel zusammen. Die zweitägigen Beratungen werden von der Ukraine-Krise beherrscht. Einerseits geht es um das künftige Verhältnis zu Russland, das mit der Krim-Annexion Völkerrecht gebrochen hat. Andererseits will die Gipfelrunde der fast bankrotten Ukraine und ihrem neu gewählten Präsidenten Petro Poroschenko demonstrativ den Rücken stärken. Das Treffen wird zum ersten Mal von der EU ausgerichtet.

SOCIAL BOOKMARKS