Gates-Stiftung spendet 50 Millionen Dollar für Ebola-Bekämpfung

Seattle (dpa) - Die Stiftung von Microsoft-Mitbegründer Bill Gates will den Kampf gegen Ebola mit 50 Millionen Dollar unterstützen. Das Geld soll in sofortige Maßnahmen zur Eindämmung des Ebola-Ausbruchs in Westafrika fließen. Unter anderem solle die Bekämpfung der Virusübertragung unterstützt werden, hieß es in einer Mitteilung auf der Webseite der Bill & Melinda Gates Foundation. Demnach sollen die Gelder Organisationen der Vereinten Nationen und anderen Einrichtungen für Hilfsmaßnahmen zur Verfügung gestellt werden.

SOCIAL BOOKMARKS