Geiselnahme in Australien - IS-Fahne hängt in Café-Fenster

Sydney (dpa) - Unbekannte haben in einem Café im australischen Sydney offenbar mehrere Geiseln genommen. Durch die Fenster des Geschäfts in der Innenstadt waren am Morgen mindestens drei Menschen zu sehen, wie sie mit ihren Händen an den Scheiben lehnten. In einem Fenster hing eine schwarze Fahne mit arabischen Schriftzeichen. Dabei handelt es sich um ein islamisches Glaubensbekenntnis, wie der Terrorismus-Experte Greg Barton von der Monash Universität australischen Medien sagte. Augenzeugen berichteten von Geräuschen, die sich wie Schüsse anhörten. Das Gebiet wurde abgeriegelt. Dutzende Polizisten waren im Einsatz.

SOCIAL BOOKMARKS