Generalbundesanwalt Range gibt im Bundestag zu NSA-Affäre Auskunft

Berlin (dpa) - Generalbundesanwalt Harald Range gibt heute im Rechtsausschuss des Bundestags Auskunft über die NSA-Affäre. Die Anklagebehörde prüft Vorwürfe gegen den US-Geheimdienst NSA und andere ausländische Nachrichtendienste. Gestern berichteten Medien, dass Range im Fall des abgehörten Handys von Kanzlerin Angela Merkel nun doch ermitteln will. Nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung», des NDR und WDR sollen Ermittlungen gegen Unbekannt wegen Spionage eingeleitet werden. Im Fall des massenhaften Ausspähens von Bürgerdaten wird es demnach vorläufig kein Verfahren geben.

SOCIAL BOOKMARKS