Gericht: Verfassungsschutz darf AfD nicht als «Prüffall» bezeichnen

Köln (dpa) - Der Verfassungsschutz darf die AfD einer Gerichtsentscheidung zufolge nicht als «Prüffall» bezeichnen. Das Verwaltungsgericht Köln gab nach eigenen Angaben vom Dienstag einem entsprechenden Eilantrag der AfD statt.

SOCIAL BOOKMARKS