Gesuchter Al-Kaida-Anführer in Tripolis gefasst

New York (dpa) - Ein mutmaßlicher Spitzenmann der Terrororganisation Al Kaida ist laut «New York Times» in Libyen gefasst worden. Abu Anas sei in Tripolis festgenommen worden, heißt es auf der Internet-Seite der Zeitung. Weitere Details lagen zunächst nicht vor. Abu Anas wird seit Jahren im Zusammenhang mit den Angriffen auf die US-Botschaften in Kenia und Tansania im Jahr 1998 gesucht. Nach Angaben der «New York Times» stand zunächst nicht fest, wer hinter der Festnahme steht.

SOCIAL BOOKMARKS