Getöteter fünfjähriger Dano in Herford beigesetzt

Herford (dpa) - Kerzen und Kuscheltiere erinnern in Herford an den getöteten Dano. Heute wurde der Leichnam des Fünfjährigen nach islamischem Ritus beigesetzt. Etwa 300 Trauergäste beteten nach der Waschung des Körpers vor einer Moschee vor dem weißen Sarg. Herfords Bürgermeister Bruno Wollbrink drückte der Familie sein Mitgefühl aus. Der getötete Fünfjährige wurde am Nachmittag beerdigt. Der Vater eines Spielkameraden hatte laut Polozei gestanden, den Fünfjährigen erdrosselt zu haben. Der 43-Jährige sitzt in Untersuchungshaft.

SOCIAL BOOKMARKS