Gewerkschaft will Konzerne stärker kontrollieren

München (dpa) - IG-Metall-Chef Berthold Huber hat einen härteren Kurs der Gewerkschafter in den Aufsichtsräten großer Konzerne angekündigt. Die Betriebsräte und Gewerkschafter sollen nicht mehr - wie bisher oft üblich - ohne weiteres der Linie der Vorstände folgen. Arbeitnehmer in den Aufsichtsräten müssten den Mut finden, etwas nicht mitzutragen», sagte Huber der «Süddeutschen Zeitung». Er reagiert damit auf zunehmende Kritik an Aufsichtsräten der Gewerkschaften, denen oft übertriebene Nähe zu den Vorständen vorgeworfen wird.

SOCIAL BOOKMARKS