Gewerkschaftsprotest: Zahlreiche Rathäuser in Griechenland besetzt

Athen (dpa) - Aus Protest gegen geplante Entlassungen haben Gewerkschaftsmitglieder zahlreiche Rathäuser und andere Kommunalgebäude in Griechenland besetzt. Damit wollen sie verhindern, dass der Staat rund 2000 Angestellten für ein Jahr als Reserve vorhält und sie danach entlässt. In einigen Städten wurden auch Kindergärten besetzt, wie das staatliche Fernsehen berichtete. Die Entlassungen sind Bestandteil des neuen Sparprogramms. Bis 2015 sollen insgesamt 150 000 Kommunalbedienstete entlassen werden.

SOCIAL BOOKMARKS