Gluthitze in Deutschland: Schwere Gewitter ziehen auf

Offenbach (dpa) - Deutschland schwitzt und am Wochenende wird es noch heißer. Werden Rekorde geknackt? Auf dem Höhepunkt der Hitzewelle ist am Wochenende die 40-Grad-Marke in Sicht. Im August 2003 maß der Wetterdienst Meteomedia im saarländischen Perl-Nennig 40,3 Grad. Der Deutsche Wetterdienst gibt als Höchstwert seit Beginn der Messungen 40,2 Grad an - gemessen im Juli 1983 in Gärmersdorf in der Oberfpalz sowie im August 2003 in Karlsruhe und Freiburg. Für dieses Wochenende warnt der DWD vor heraufziehenden Unwettern. Abkühlung werden die Gewitter kaum bringen.

SOCIAL BOOKMARKS