Griechen feilen bis zuletzt an Reformenliste

Brüssel (dpa) - Die griechische Regierung hat bis zuletzt an der Reformenliste für die europäischen Geldgeber gefeilt. Nach Angaben der EU-Kommission in Brüssel wird die von Deutschland und den anderen Euro-Ländern geforderte Aufstellung spätestens um Mitternacht erwartet. Sie sollte dann unmittelbar im Anschluss von Experten geprüft werden. Morgen wollen die Finanzminister der Euro-Länder dann in einer Telefonkonferenz darüber entscheiden, ob das milliardenschwere Hilfsprogramm für Griechenland bis Ende Juni verlängert wird.

SOCIAL BOOKMARKS