Griechische Seeleute legen Inlands-Fährverkehr lahm

Athen (dpa) - Aus Protest gegen Personalmangel und Lohnkürzungen haben griechische Seeleute die Arbeit niedergelegt. In Piräus sowie den Inseln der Ägäis und des Ionischen Meeres lief keine Fähre aus, berichteten griechische Medien. Damit waren viele griechische Inseln, die keinen Flughafen haben, von der Außenwelt abgeschnitten. Der Fährverkehr soll morgen wieder aufgenommen werden. Der internationale Verkehr zwischen Griechenland und Italien ist nicht betroffen. Am Abend wollen auch die griechischen Eisenbahner streiken.

SOCIAL BOOKMARKS