Großalarm in Sydney nach Geiselnahme mit muslimischer Flagge

Sydney (dpa) - Ein Geiselnehmer hat in Australien ein Café überfallen und damit einen Großalarm in Sydney ausgelöst. Der bewaffnete Mann hat eine unbekannte Zahl von Geiseln in seiner Gewalt. Polizeipsychologen verhandeln mit ihm. Nach ihren Angaben ist keine der Geiseln verletzt. Der Mann, dessen Identität und Motive noch nicht bekannt sind, zwang Geiseln, eine Fahne mit dem muslimischen Glaubensbekenntnis in arabischer Schrift an die Scheibe des Cafés zu halten. Es gebe Erkenntnisse, was der Mann womöglich wolle, so die Polizei, die keine Einzelheiten nennen wollte

SOCIAL BOOKMARKS