Grüne Agrarminister wollen laut Zeitung Milchmenge begrenzen

Hannover (dpa) - Die grünen Agrarminister von sechs Bundesländern fordern nach einem Bericht der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» eine staatliche Begrenzung der Milchmenge. Die Bundesregierung müsse sich auf EU-Ebene «für eine zeitlich befristete entschädigungslose Mengenbegrenzung» einsetzen, heißt es in einem gemeinsamen Antrag. Diesen wollen die Länder Niedersachsen, Bremen, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein zur Agrarministerkonferenz am Freitag in Brüssel einbringen.

SOCIAL BOOKMARKS