Grüne ringen um Lösung im Führungsstreit

Berlin (dpa) - Bei den Grünen zeichnet sich bisher keine Lösung ihres internen Machtkampfs ab. Bei einem Spitzentreffen in Berlin beraten führende Vertreter unter anderem darüber, ob die Mitglieder der Partei die Spitzenkandidaten der Grünen zur Bundestagswahl per Urwahl bestimmen sollen. Parteichefin Claudia Roth hatte sich gegen Fraktionschef Jürgen Trittin als einzigen Spitzenkandidaten gestellt und gefordert, mindestens eine Frau müsse die Grünen zur Wahl führen. Zugleich hatte sie selbst ihren Hut in den Ring geworfen und eine Urwahl gefordert.

SOCIAL BOOKMARKS