Hamburger SV verliert 0:2 in Hannover - weiterhin tor- und sieglos

Hannover (dpa) - Der Hamburger SV hat auch sein drittes Saisonspiel nicht gewonnen und ist damit Tabellenletzter der Fußball-Bundesliga. Das Team von Mirko Slomka unterlag Hannover 96 mit 0:2. Vor 49 000 Zuschauern, unter ihnen Bundestrainer Joachim Löw, trafen Leon Andreasen und Artur Sobiech. Hannover 96 ist damit seit neun Pflichtspielen unbesiegt und schloss zur Tabellenspitze auf. Hamburg ist die einzige Mannschaft, die noch kein Saison-Tor geschossen hat.

SOCIAL BOOKMARKS