Hannover trotz 0:2 in Lüttich eine Runde weiter

Lüttich (dpa) - Erstmals verloren und doch eine Runde weiter: Trotz einer 0:2-Niederlage bei Standard Lüttich hat sich Hannover 96 vorzeitig für die K.o.-Runde in der Europa League qualifiziert. Schützenhilfe leistete dem Tabellen-Achten der Fußball-Bundesliga das ukrainische Team von Worskla Poltawa, das dem FC Kopenhagen im anderen Spiel der Gruppe B ein 1:1 abtrotzte.

SOCIAL BOOKMARKS