Hartmann als innenpolitischer SPD-Sprecher zurückgetreten

Berlin (dpa) - Nach Ermittlungen wegen eines Drogenverdachts ist der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann als innenpolitischer Sprecher der Fraktion zurückgetreten. Die Berliner Staatsanwaltschaft habe strafrechtliche Ermittlungen gegen Hartmann aufgenommen, teilte die Parlamentarische Geschäftsführerin Christine Lambrecht in Berlin mit. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstütze die Arbeit der Staatsanwaltschaft. Die Vorwürfe müssten schnell und umfassend aufgeklärt werden, sagte Lambrecht.

SOCIAL BOOKMARKS