Heftige Kämpfe um Flughafen in Damaskus

Damaskus (dpa) - Syrische Rebellen und Regierungstruppen haben sich nach Angaben von Aktivisten schwere Kämpfe um den strategisch wichtigen Flughafen der Hauptstadt Damaskus geliefert. Zwei Airport-Mitarbeiter seien getötet worden, meldeten sowohl Oppositionelle als auch das Staatsfernsehen. Die Kommunikation in dem Land ist extrem schwierig: Das Internet und auch die Telefonverbindungen sind nahezu landesweit seit gestern unterbrochen. Die Regierung macht für den Ausfall «Terroristen» verantwortlich. Sie dementierte Spekulationen, wonach das Assad-Regime selbst das Internet abgeschaltet habe.

SOCIAL BOOKMARKS