Hessische Gerichte stoppen Demos gegen Tanzverbot

Wiesbaden (dpa) - Mehrere hessische Gerichte haben die für Karfreitag geplanten Demonstrationen gegen das Feiertags-Tanzverbot in Hessen untersagt. Der Hessische Verwaltungsgerichtshof gab einer entsprechenden Beschwerde der Stadt Wiesbaden statt, wie ein Justizsprecher mitteilte. Auch Verwaltungsgerichte in Gießen und Frankfurt gaben kein grünes Licht für Tanzdemos. Vertreter der Piratenpartei kündigten an, sie wollten nun das Bundesverfassungsgericht anrufen.

SOCIAL BOOKMARKS