Hintergrund: QR-Codes kommen aus Japan

Berlin (dpa) - Das Prinzip der QR-Codes ist nicht neu: Bereits 1994 erfand die japanische Firma Denso Wave die Technologie mit den kleinen Grafiken. Der Autobauer Toyota hatte eine Möglichkeit gesucht, auf jedem noch so kleinen Ersatzteil Informationen zu hinterlegen.

Der herkömmliche Strichcode reichte dafür nicht aus - also erfanden die Japaner die komplexere QR-Version, in der sich mehr Informationen unterbringen lassen. Denso Wave hält das Patent, hat es aber zur freien Verfügung gegeben - jeder darf QR-Codes bauen und nutzen. QR steht für «Quick Response» (schnelle Antwort).

SOCIAL BOOKMARKS