Hollande führt bei Präsidentenwahl in Frankreich

Paris (dpa) - Bei der Präsidentenwahl in Frankreich zeichnet sich in der ersten Wahlrunde ein Sieg des sozialistischen Herausforderers François Hollande ab. Ersten Wählerbefragungen und inoffiziellen Teilergebnissen zufolge muss Staatspräsident Nicolas Sarkozy die erwartete Niederlage hinnehmen. Entschieden wird jedoch erst in zwei Wochen, wenn Hollande und Sarkozy in der Stichwahl gegeneinander antreten. Die Wahlbeteiligung war diesmal mit 70,6 Prozent nach Angaben des Innenministeriums etwas geringer als bei der Wahl 2007.

SOCIAL BOOKMARKS