Hunderttausende Gläubige bei Prozession in Manila

Manila (dpa) - Hunderttausende Menschen haben an der Prozession mit der berühmten Jesusstatue «Black Nazarene» in der Hauptstadt der Philippinen teilgenommen. Laut Behörden in Manila wurden im Gedränge mindestens 120 Menschen verletzt. Die Prozession ist eines der bedeutendsten religiösen Feste auf den Philippinen. Mehr als 80 Prozent der Einwohner sind katholisch. Die lebensgroße schwarze Jesusstatue wurde wahrscheinlich 1606 von einem spanischen Priester aus Mexiko auf die Philippinen gebracht. Ihr werden heilende Kräfte zugeschrieben.

SOCIAL BOOKMARKS