ICE erfasst Mann am Bahnsteig

Rüsselsheim (dpa) - Ein ICE hat am Bahnhof Rüsselsheim Opelwerke in Hessen einen 43-Jährigen erfasst und tödlich verletzt. Der Wiesbadener habe am Bahngleis uriniert und sei dabei von dem Schnellzug erfasst worden, teilte die Polizei mit. Der Mann sei mit zwei Freunden auf dem Heimweg vom Fußballspiel Eintracht Frankfurt gegen Union Berlin gewesen. Er starb noch auf dem Weg ins Krankenhaus. Der Lokführer erlitt einen Schock.

SOCIAL BOOKMARKS