Im «Dschungel von Calais» beginnt die Räumung

Calais (dpa) - Die französische Regierung will heute an das große Flüchtlingslager im nordfranzösischen Calais räumen lassen. Vom «Dschungel» genannten Lager aus sollen die Migranten zu Aufnahmezentren in ganz Frankreich gebracht werden. Viele der etwa 6500 Bewohner der Zelt- und Hüttenstadt wehren sich - sie sind auf dem Weg nach Großbritannien in der nordfranzösischen Hafenstadt am Ärmelkanal gestrandet. Die Räumung soll etwa eine Woche lang dauern, im Einsatz sind nach offiziellen Angaben rund 1250 Polizisten.

SOCIAL BOOKMARKS