Innenminister beraten über Vorgehen gegen radikale Islamisten

Berlin (dpa) - Die Innenminister von Bund und Ländern beraten bei heute in Berlin über den Kampf gegen radikale Islamisten. Auch aus Deutschland sind zahlreiche Islamisten nach Syrien und in den Irak ausgereist, um dort für die Terrormiliz Islamischer Staat zu kämpfen. Die Entwicklung bereitet den Sicherheitsbehörden zunehmend Sorgen. Seit Wochen wird über Wege und Instrumente diskutiert, um verstärkt gegen solche Terroranhänger in Deutschland vorzugehen und zu verhindern, dass sie in Kampfgebiete ausreisen. Die Innenminister wollen sich in dieser Frage nun auf einen gemeinsamen Kurs einigen.

SOCIAL BOOKMARKS