Israel bestätigt Luftangriff in Syrien indirekt

München (dpa) - Israel hat erstmals indirekt einen Luftangriff auf syrisches Gebiet bestätigt. Er könne den Zeitungsberichten über das, was sich in Syrien vor einigen Tagen ereignet habe, nichts hinzufügen. Das sagte Verteidigungsminister Ehud Barak auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Er verwies aber darauf, dass Israel davor gewarnt habe, der israelfeindlichen Hisbollah-Miliz zu erlauben, Waffen von Syrien in den Libanon zu bringen. Wenn sie etwas sagten, meinten sie es auch.

SOCIAL BOOKMARKS