Israel verärgert über US-Zusammenarbeit mit Palästinensern

Jerusalem (dpa) - Israel hat sich verärgert über die Bereitschaft der USA geäußert, mit der neuen palästinensischen Einheitsregierung zusammenzuarbeiten. Israel sei «zutiefst enttäuscht» über die Mitteilung des US-Außenministeriums, schrieb der israelische Botschafter in den USA, Ron Dermer, auf seiner Facebook-Seite. Die radikalislamische Hamas sei eine Terrororganisation, die für den Mord an Hunderten von Israelis verantwortlich sei. Eine Sprecherin im US-Außenamt, hatte gestern mitgeteilt, Washington wolle mit der «technokratischen Übergangsregierung» der Palästinenser zusammenarbeiten.

SOCIAL BOOKMARKS